Mehr Zeit für
das Wesentliche:
Die Patienten.

 

Website

Projekt

carefaktor

Kunde

KPS Software Solutions GmbH & Co. KG

Branche

Software

Aufgabe

Corporate Design, Website, UI/UX, Illustrationen, Printmedien

Zum Projekt

Mit der Entwicklung von Carefaktor hat sich Kristof Peymann und sein Team aufgemacht, gleich mehrere große Probleme der ambulanten Pflegedienste zu lösen. Die beiden wichtigsten: Mehr Liquidität in die Unternehmen der Pflegedienste zu bringen und ausreichend Zeit für die Patienten zu generieren. Beides schafft die Carefaktor Pflegesoftware. Genau dabei durften und dürfen wir dieses tolle Team mit Hand und Herz sowie Design und Strategie unterstützen.

Am Anfang stand die Strategie, wobei wir die Bilderbuchartige Geschichte von Kristof erfahren durften, wie es zu dieser tollen Idee kam. Heute finde Sie diese auf www.carefaktor.de/ueber-uns. Nach der Entwicklung der Grundausrichtung samt Kernwerte sind wir zur Namensfindung übergegangen: Carefaktor entstand. Für diesen Namen gibt es mehrere Herleitungen. Er setzt sich aus zwei Teilen zusammen, Care & Faktor. Herleitung Nr.1: Pflege & Factoring. Das ist Grundlage für die Lösung des ersten großen Problems der Unternehmen, die mangelnde Liquidität zu erhöhen. Herleitung Nr.2: Pflege & Faktor Mensch. In der Pflege geht es natürlich hauptsächlich um die Menschen. In der heutigen Pflegelandschaft ist dieser Faktor jedoch nicht überall mehr die Nummer 1. Carefaktor kann dieses zweite große Problem lösen. Weniger Bürokratie, mehr Zeit für die Patienten.

Vor diesem Hintergrund haben wir das Logo und Corporate Design mit einer emotionalen wie seriösen, illustrierten Bildwelt entwickelt. Das Schwergewicht unserer Arbeit liegt jedoch im UI/UX, also Struktur und Design der App. Genauer der zwei Apps. Eine zur Steuerung und eine für die Pfleger. Auch hier ziehen sich die Illustrationen durch und verbessern die Anwenderfreundlichkeit der App, sodass der User schnell und intuitiv zum Ziel kommt und nicht zu Letzt zu den Patienten.

Wir freuen uns sehr über diese Sinnstiftende Zusammenarbeit und sehen die Entwicklung dieses jungen Unternehmens mit großer Freude. Rock on!